Skip to main content

Synchronneigung

Haltungskontrollen

Synchronneigung

Die Rückenlehne lässt sich in einem Verhältnis von 2 zu 1 zum Sitzwinkel zurücklehnen. Ermöglicht dem Benutzer, sich zurückzulehnen, während das Sitzkissen relativ eben zum Boden bleibt. 11 Grad Sitzneigung und 22 Grad Rückenlehnenneigung. Der Mechanismus neigt die Rückenlehne in einem höheren Verhältnis als der Sitz für eine korrekte Rückenausrichtung.

Vorteile:

  • Die Vorderkante des Sitzes steigt nur um 1 Grad pro zwei Grad Neigung der Rückenlehne.
  • Die Vorderkante des Sitzes bleibt näher am Boden. Dadurch bleiben die Füße relativ flach auf dem Boden, während der Benutzer eine entspannte Position genießt.
  • Die Synchro-Kippbewegung öffnet den Rumpfwinkel, für eine verbesserte Durchblutung der Beine und eine bessere Ausrichtung der Wirbelsäule.
  • Je größer die Körperbewegung, desto mehr profitiert der Benutzer von einer erhöhten Durchblutung und Umverteilung von Druckpunkten während des Arbeitstages.

Wie Benutzt Man:

  • Wenn die „Kippsperre“ gelöst ist, lehnen Sie sich einfach zurück.
  • Wenn Sie in eine aufrechte Position zurückkehren, „bleibt der Rücken bei Ihnen“ und unterstützt Sie in Ihrem gesamten Bewegungsbereich.

Vorteile:

  • Viele Benutzer ziehen es vor, die Neigungssperre in der aufrechten oder zurückgelehnten Position für die Tastatureingabe zu aktivieren und den Stuhl loszulassen, um sich während Telefongesprächen und Papierkram frei zurücklehnen zu können.