Skip to main content

Rückenhöhenverstellung

Proportionale Anpassungen

Rückenhöhenverstellung

Reguliert die Höhe der Lordosenstütze relativ zum Sitzkissen.

Bewegt die Sitzlehne nach oben oder unten, um sie verschiedenen Körpergrößen anzupassen.

Vorteile:

  • Der untere (lumbale) Bereich der Wirbelsäule sollte generell eine Einwärtskur (Lordose) aufweisen. Diese Krümmung wird beim Sitzen minimiert, wodurch die unteren Wirbel zusätzlich belastet werden.
  • Eine richtig positionierte Lordosenstütze übt externen Druck auf den unteren Rücken aus und hilft der Wirbelsäule, beim Sitzen einen Teil ihrer natürlichen Krümmung beizubehalten, und entlastet die Wirbel.

Wie Benutzt Man:

  • Je nach Modell kann die Rückenhöhe durch Drehen eines Knopfes, durch Einrasten eines Griffs oder einfach durch Anheben des Rückenkissens in die gewünschte Position gelöst werden.

Empfohlene Position:

  • Positionieren Sie das Rückenkissen so, dass der vorderste Punkt des Kissens sanften Druck auf die unteren 5 Wirbel der Wirbelsäule ausübt.