Skip to main content

Mittenneigung

Haltungskontrollen

Mittenneigung

Die Neigung gilt als die grundlegendste verfügbare Haltungsanpassung. Bei einer Neigungssteuerung schwenkt der Stuhl um einen festen Punkt, der sich normalerweise direkt über dem Pneumatikzylinder befindet. Die Neigung hat ein Verhältnis von 1:1; Für jeden Zoll, den Sie sich zurücklehnen, hebt sich die Vorderkante des Sitzes um einen Zoll an. Dreht den Sitz von einem Punkt in der Mitte des Stuhls, um ihn bequem zurückzulehnen.

Vorteile:

  • Ermöglicht eine bequeme Schaukel-/Liegebewegung bei Besprechungen, Telefonaten und Leseaktivitäten.
  • Je größer die Körperbewegung, desto mehr profitiert der Benutzer von einer erhöhten Durchblutung und Umverteilung von Druckpunkten während des Arbeitstages.

Wie Benutzt Man:

  • Bei den meisten Modellen mit Neigungsfunktion gibt es auch eine Neigungssperre/-freigabe.
  • Diese Funktion verwendet das gleiche Paddel wie die pneumatische Steuerung.
  • Um die Neigungssperre in der aufrechten Position zu aktivieren, drücken Sie das Paddel etwa 1/4 Zoll nach innen (in Richtung des Stuhlschafts).
  • Ziehen Sie zum Lösen das Paddel 1/4 Zoll „heraus“ und lehnen Sie sich zurück.
  • Der Hebel zum Einstellen der Neigung ist ein runder Hebel auf der rechten Seite des Stuhls. Lösen Sie zum Einstellen die Neigungssperre und drehen Sie den Hebel im oder gegen den Uhrzeigersinn.

Vorteile:

  • Viele Benutzer ziehen es vor, die Neigungssperre in der aufrechten oder zurückgelehnten Position für die Tastatureingabe zu aktivieren und den Stuhl loszulassen, um sich während Telefongesprächen und Papierkram frei zurücklehnen zu können.